Standardisierte Kleinladungsträger (KLTs) werden in Produktionslinien oder im Warenverkehr zwischen Automobilherstellern, Zulieferindustrie und Dienstleistern eingesetzt. Es ist ein einheitliches, mechanisch und manuell handhabbares Kunststoff-Kleinladungsträger-System nach VDA-Empfehlungen für Ladegut unterschiedlichster Art. Das poolfähige KLT-System beinhaltet Behälter mit einem starren Verbundboden (R-KLT) oder mit einem starren glatten Boden (RL-KLT) etc. Es fördert die Rationalisierung der Transport-, Lager- und Fördertechnik durch standardisierte Konstruktionsmerkmale.

R-RL-KLT